Papiertiger

Der Papiertiger: reviseF65

 
   
   
   
   
   
Index
Restraints
Retifismus
> reviseF65
Rice, Anne
Rimming

Der Papiertiger ist eine Enzyklopädie des Sadomasochismus, zusammengestellt von Datenschlag. Hier versuchen wir, möglichst umfassend, Begriffe aus dem SM-Bereich zu erklären.



Internationale Organisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die im ICD-10 codierten psychiatrischen Diagnosen für Fetischismus, Transvestitismus und Sadomasochismus (Schlüsselnummer F65.5) aus zukünftigen Auflagen streichen zu lassen.
Diese Diagnosen sind für Sadomasochisten besonders problematisch, weil ihre sexuelle Ausrichtung neben dem Kriterium Leidensdruck Teil der Diagnoserichtlinie sind - eine Form der Diskriminierung wie sie für heterosexuelle Vanilles nie bestanden hat und die für Homosexualität schon lange abgeschafft ist.

ReviseF65 wurde von Svein Skeid gegründet und versteht sich als Dachorganisation, die den nationalen Verbänden eine Plattform für Austausch und Darstellunge gewährt, ohne eine zentralisierte Strategie zur Elimination dieser Diagnosen für die einzelnen Länder vorschreiben zu wollen.

Das Projekt hat seit 2002 eine Website unter www.reviseF65.org.

 

Synonyme: ICD Project

Siehe auch: DSM

Auf diesen Eintrag verweisen: F65.5, ICD

Nach reviseF65 suchen in: Google Search  |  Datenschlag  |  Fireball  |  Altavista  |  Google Groups

Kommentare und Ergänzungen zu diesem Papiertiger-Eintrag:
Wir wissen, dass manche Einträge noch unvollständig sind. Wir bemühen uns aber, alle Fragen, Vorschläge und Ergänzungen, die hier eingetragen werden, so schnell wie möglich zu bearbeiten und gegebenenfalls einzubauen.
Datenschutz
 
 
E-Mail (für Rückfragen):
  

Stand: 08.03.2003.

 

Impressum
© 1995 - 2004 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten