Papiertiger

Der Papiertiger: Realsadismus

 
   
   
   
   
   
Index
Réage, Pauline
Realmasochismus
> Realsadismus
Rechts
Rechtslage

Der Papiertiger ist eine Enzyklopädie des Sadomasochismus, zusammengestellt von Datenschlag. Hier versuchen wir, möglichst umfassend, Begriffe aus dem SM-Bereich zu erklären.



Im Papiertiger Bezeichnung für eine sadistische Persönlichkeitsstörung nach Ziffer 302.84 des DSM-IV haben. Diese meint in erster Linie die klassischen Triebtäter, in deren Handeln im Gegensatz zu konsensuellen Sadomasochisten nicht das Prinzip Safe, Sane and Consensual zum Tragen kommt, sondern die beim Ausagieren ihrer Phantasien gesellschaftliche Regeln und Gesetze verletzen.

Die Definition des DSM lautet

A. Über einen Zeitraum von mindestens 6 Monaten wiederkehrende intensive sexuell erregende Phantasien, sexuell dranghafte Bedürfnisse oder Verhaltensweisen, welche (reale, nicht simulierte) Handlungen beinhalten, in denen das psychische oder physische Leiden (einschließlich Demütigung) des Opfers für die Person sexuell erregend ist.
B. Die Phantasien, sexuell dranghaften Bedürfnisse oder Verhaltensweisen verursachen in klinisch bedeutsamer Weise Leiden oder Beeinträchtigungen in sozialen, beruflichen oder anderen wichtigen Funktionsbereichen.

Konsensuelle Sadomasochisten erfüllen zwar das Kriterium A, nicht aber das Kriterium B und werden daher nicht als behandlungsbedürftig angesehen.

Die Definition von Realsadisten und ihre Folgen für Sadomasochisten wird ausführlicher in dem Datenschlag-Text "DSM-IV - die stille Revolution" unter www.datenschlag.org/txt/dsmiv.htm erörtert.

 

Synonyme: Echter Sadist, klinischer Sadismus, klinischer Sadist

Siehe auch: Anhang 1, Realmasochismus

Auf diesen Eintrag verweisen: Leidensdruck, Sadismus, Vorurteile

Nach Realsadismus suchen in: Google Search  |  Datenschlag  |  Fireball  |  Altavista  |  Google Groups

Kommentare und Ergänzungen zu diesem Papiertiger-Eintrag:
Wir wissen, dass manche Einträge noch unvollständig sind. Wir bemühen uns aber, alle Fragen, Vorschläge und Ergänzungen, die hier eingetragen werden, so schnell wie möglich zu bearbeiten und gegebenenfalls einzubauen.
Datenschutz
 
 
E-Mail (für Rückfragen):
  

Stand: 17.11.2000.

 

Impressum
© 1995 - 2004 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten