Papiertiger

Der Papiertiger: Crepax, Guido

 
   
   
   
   
   
Index
Corporal punishment
Covern
> Crepax, Guido
Crop
Crossdressing

Der Papiertiger ist eine Enzyklopädie des Sadomasochismus, zusammengestellt von Datenschlag. Hier versuchen wir, möglichst umfassend, Begriffe aus dem SM-Bereich zu erklären.


Achtung: Dieser Eintrag ist seit 1996 nicht überarbeitet worden und daher wahrscheinlich an einigen Stellen fehlerhaft.

Italienischer Comiczeichner, 1933 in Mailand geboren. Ist zu Lebzeiten schon ein Klassiker der erotischen, besonders der Bondagecomicszene. Neben der sehr gelungenen Umsetzung von der Geschichte der O, Justine und Emmanülle erschuf er eine eigene weibliche Figur, Valentina, die in inzwischen mehr als 5 Bänden die grösste Zeit gefesselt verbringt. International wurde Crepax mit mehreren Kunstpreisen ausgestattet, in Deutschland ist er natürlich indiziert. Neben den erotischen Werken hat er auch einiges aus der "normalen" Literatur gezeichnet, aber auch dort baut er sadomasochistische Szenen ein - so findet sich in einer Adaptation von Robert Stephensons "Dr. Jeckel e Mr. Hyde" eine Szene, wo zwei Frauen gezüchtigt werden. Crepax hat nie den Einfluss von Willie, John, an seinen Werken geleugnet und wenn sie auch anatomisch nicht ganz so präzise erscheinen, ist die Handlung oftmals besser ausgedacht. Mehr unter Comics (Zensur)

Crepax: Valentina, Datum unbek.

 

Auf diesen Eintrag verweisen: Schwarz, Valentina

Nach Crepax, Guido suchen in: Google Search  |  Datenschlag  |  Fireball  |  Altavista  |  Google Groups

Kommentare und Ergänzungen zu diesem Papiertiger-Eintrag:
Wir wissen, dass manche Einträge noch unvollständig sind. Wir bemühen uns aber, alle Fragen, Vorschläge und Ergänzungen, die hier eingetragen werden, so schnell wie möglich zu bearbeiten und gegebenenfalls einzubauen.
Datenschutz
 
 
E-Mail (für Rückfragen):
  

Stand: 1996.

 

Impressum
© 1995 - 2004 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten